Deutschqualifizierung für Frauen

Die Maßnahme wurde im Zeitraum von 07.12.2009 – 12.03.2010 durchgeführt.

Ziel der Maßnahme war die Verbesserung der Chancen von Frauen am Arbeitsmarkt durch den Erwerb der dazu notwendigen Kenntnisse der deutschen Sprache auf Basis der Stufen des Europäischen Referenzrahmens. Zur Erreichung des arbeitsmarktpolitischen Ziels (Erfolgsquote) sollten 30 % der Teilnehmerinnen 3 Monate nach Abschluss der Maßnahme in Beschäftigung stehen.

In der Maßnahme wurden 16 beim AMS als arbeitslos vorgemerkte Frauen mit nicht deutscher Muttersprache, die über geringe Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen, untergebracht. Es handelte sich dabei um Anfängerinnen mit einem Sprachniveau von maximal A2 (gemäß Europäischem Referenzrahmen).

Der Unterricht hat in 2 Vormittagskursen von Mo – Fr jeweils von 8:30 – 12:30 Uhr stattgefunden.

Im Auftrag des:

ams_steiermark_rgb                                                                                          weiter →