LiSl

Sprachförderung für 4-jährige Kinder mit einer anderen Erstsprache als Deutsch und begleitende Angebote

Die Deutschkurse für Kinder wurden mit spezieller Methodik und Didaktik auf spielerische Art umgesetzt. LiSl folgte einem selbst entwickelten didaktischen und pädagogischem Konzept, welches auf einem linguistischen Ansatz basierte und spielerisch-theaterpädagogisch umgesetzt wurde. Methodenvielfalt (u.a. das Lernen mit allen Sinnen, oder Outdoor-Aktivitäten) bildete die Basis der Arbeitsweise. Dabei wurde besonderer Wert auf die Ausgewogenheit zwischen freien und gelenkten Spiel- und Arbeitsangeboten gelegt. Die Praxis orientierte sich natürlich an den Grundsätzen der interkulturellen Pädagogik.

Kinder haben die Gabe, spielerisch zu lernen. „LiSl“ bietet den Kindern einen positiven Zugang zum Lernen.


Organisation und Umsetzung

  • 2 x 2 Einheiten Sprachförderung pro Woche
  • Eine Gruppe umfasste maximal 12 Kinder
  • Jede Gruppe wurde von 2 Pädagogen/innen betreut
  • Die Kurse fanden in unterschiedlichen Räumlichkeiten statt

Kommunikationstraining Deutsch & Elternschule

Parallel zu den Sprachförderkursen für 4-jährige hatten Eltern die Möglichkeit, Deutschkurse zu besuchen. Der Fokus der Deutschkurse lag auf einem umfassenden Kommunikationstraining. Der Alltag, die heterogenen Lebenswelten und die sich daraus ergebenden Themen standen im Mittelpunkt des Lernens. Man kann nicht nicht kommunizieren, man kann aber die Qualität der Kommunikation heben, wenn sich alle Interaktionspartner verstehen. Praxisbezug und Lebensnähe waren daher Anliegen, die im Kommunikationstraining verfolgt wurden.

Kleinkindbetreuung

Damit Eltern ungestört lernen konnten, wurden kleinere (0 – 3- jährige) Geschwister bei Bedarf während der Kurszeiten durch /Kinderbetreuer/innen betreut und spielerisch in der deutschen Sprache gefördert. Dieses Angebot galt auch für die Betreuung von älteren (6 – 14 – jährige) Kindern in den Lerncafés während der Lernzeit der Eltern. Dadurch entstanden keine weiteren Kosten.


Ein LiSl-Kurs umfasste

1 Kurs für 4-jährige Kinder

1 Kurs für die Eltern

1 Kinderbetreuung

…und war somit ein Angebot für die ganze Familie!!!!


Film zum Projekt

Einblicke in das Kursgeschehen:

 

Im Auftrag von:

BMEIA_Logo[1]   Finanzdirektion_Verkehrsplanung